Klöpfer & Meyer - Bücher fürs Denken & Lesen ohne Geländer

Vor 25 Jahren, im Dezember 1991, wurde Klöpfer & Meyer in Tübingen begründet. Als Verlag für Essayistik und Literatur. Als Verlag für gescheite und schön gestaltete Bücher. Als Verlag fürs Denken und Lesen ohne Geländer.

Und ja, es gilt: Tempus fugit die Zeit verfliegt, verläuft – und Entschleunigung, Verlangsamung täte uns allen gut. Das verspürte, vor über zweihundert Jahren, schon Georg Christoph Lichtenberg so. Er wünschte sich nämlich eine Uhr, die ihrem Besitzer um viertel zuruft: »›Du‹. Um halb: ›Du bist‹. Um dreiviertel: ›Du bist ein‹ – und wenn es voll schlägt: ›Du bist ein Mensch!‹« ...

In diesem Sinne: Lassen Sie sich erreichen von jedem Glockenschlag,  halten Sie inne – und dann aber: lesen Sie gut

Herzlich, Ihr

6. Dezember 2016
»Das Liebesgedächtnis« in SWR1

2. Dezember 2016
Basler Lyrikpreis für Walle Sayer

16. November 2016
Süddeutsche rezensiert Bausingers »Schwäbische Literaturgeschichte«

23. Oktober 2016
Klöpfer & Meyer bei der Buchmesse in Halle 4.1 F56

21. Oktober 2016
»Die Königin der Nacht« in der Badischen Zeitung

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter