Eva Leipprand

1947 in Erlangen geboren, frühe Kindheit in Nürnberg, aufgewachsen in München.
 
Studium der Anglistik und Geschichte in Würzburg und München. Gymnasiallehrerin in Stuttgart, freie Mitarbeiterin der Literaturzeitschrift ›Flugasche‹.
 
Lebt seit 1989 in Augsburg, Kulturbürgermeisterin der Stadt, freie Autorin und jahrelang Literaturkritikerin, u.a. für Deutschlandradio, BR und SWR sowie für mehrere große, überregionale Zeitungen, beispielsweise die ›Augsburger Allgemeine‹, den ›Tagesspiegel‹, die ›Neue Zürcher Zeitung‹, die ›Stuttgarter Zeitung‹.
 
 

Bücher von Eva Leipprand:


Autorenportrait als hochaufgelöstes Bild

19. Juni 2018
Walle Sayer erhält den Gerlinger Lyrikpreis 2018

17. Juni 2018
SWR2 »Lesenswert« lässt sich von Joachim Zelters Roman »Im Feld« gefangen nehmen

12. Juni 2018
Stuttgarter Zeitung würdigt Tina Stroheker

9. Juni 2018
Joachim Zelters Roman »Im Feld vor« im Standard

4. Juni 2018
SWR2 Lesezeichen stellt Tina Strohekers »Invenatrium« vor

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter