Das Buch...

...in der Kritik
...als Leseprobe

Cover zum Download

Reingeschmeckt

Essen und Trinken in Baden und Württemberg – ein Lesebuch

Friedemann Schmoll (Hg.)

2010, 286 Seiten, geb. mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-9440086-60-0

€ (D) 8,– / (A) 8,30*

In den Warenkorb 


Empfehlen Empfehlen

»Eine kleine Landesbibliothek« Band 11

Wenn Menschen essen und trinken, dann geht es nicht nur um Magensäfte und biologische Lebenserhaltung. Ernährung ist immer auch eine Aneignung der Welt, in der Moral, Kultur, Schönheit und die Beziehungen zu Mitmenschen »mitgegessen« werden. Für diese Anthologie wurde südwestdeutsche Literatur nach - mal bekömmlichen, mal schwerer verdaulichen - kulinarischen Texten durchforstet. Serviert werden Geschmackserinnerungen aus der Kindheit, deftige Geschichten aus der regionalen Küche und hiesigen Wirtshäusern, Skizzen zum deutschen Durst sowie Habhaftes vom Speisezettel der bäuerlichen Alltagsküche.

Das Buch in der Kritik:




* Preis inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

19. Juni 2018
Walle Sayer erhält den Gerlinger Lyrikpreis 2018

17. Juni 2018
SWR2 »Lesenswert« lässt sich von Joachim Zelters Roman »Im Feld« gefangen nehmen

12. Juni 2018
Stuttgarter Zeitung würdigt Tina Stroheker

9. Juni 2018
Joachim Zelters Roman »Im Feld vor« im Standard

4. Juni 2018
SWR2 Lesezeichen stellt Tina Strohekers »Invenatrium« vor

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter