SZ stellt »Wir können alles vor« (21. Dezember 2009)



In der Süddeutschen Zeitung stellt Hans-Jochen Luhmann die Reportagen-Sammlung »Wir können alles vor«. Unter der Überschrift »Wenn der Staat wegschaut« macht er als eine Gemeinsamkeit der erzählten Fälle und ›Provinzpossen‹ darauf aufmerksam: »Der Staat ist Begünstigter von Straftaten finanzkräfiger Bürger. Das Systematische daran verdient bundesweit Interesse. Der Rechtsstat soll eigentlich Rechtsbrüche ohne Ansehen der Person verfolgen. Zur Realität des Rechtsstaats gehört aber auch, dass der Staat zu Lasten großer Gruppen seiner Bürger versagt, wenn er Begünstigter und Strafverfolger zugleich ist. Diesem Konflikt wird in Deutschland häufig mit Wegsehen begegnet.«

 



Über den Autor 

Über das Buch 

1. April 2019
Erreichbarkeit des neu gegründeten Verlags Klöpfer, Narr seit 1. April

21. Februar 2019
Wir gratulieren Joachim Zelter zum Preis der LiteraTour Nord 2019

18. Februar 2019
Die Verlegerfamilie Gunter Narr und Hubert Klöpfer machen gemeinsame Sache / Eine neue literarische Verlagsheimat für Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

29. Januar 2019
Vincent Klink zum 70. Geburtstag

21. Dezember 2018
Glückwunsch zum 80. Geburtstag von Felix Huby

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter