Zelters »Der Ministerpräsident« auf der Longlist zum Buchpreis (18. August 2010)



Tübingen. Joachim Zelters Roman »Der Ministerpräsident« steht auf der sogenannten Longlist für den Deutschen Buchpreis! Damit ist der Roman des Klöpfer & Meyer-Autors einer der 20 Auserwählten von insgesamt 135 eingereichten Titeln - und spielt in der ›literarischen Bundesliga‹ weit vorne mit. (...weiter unter mehr Informationen)

Verleger Hubert Klöpfer und sein ganzer Verlag freuen sich riesig mit ihrem Autor, damit nun endgültig in der »literarischen Bundesliga« mitzuspielen.  Zumal das Zusammenspiel von Zelter und dem Klöpfer & Meyer Verlag seit über zwölf Jahren harmoniert: 1998 debütierte Zelter mit »Briefe aus Amerika«. Sein bislang größter Erfolg erschien 2006 mit »Schule der Arbeitslosen«.
 
In drei Wochen, am 8. September, wählt die Buchpreis-Jury sechs Titel auf die Shortlist. Der siebenköpfigen Jury gehören an: Dr. Julia Encke (FAS), Jobst-Ulrich Brand (Focus), Thomas Geiger (Literarisches Colloquium Berlin), Ulrich Greiner (Die Zeit), Burkhard Müller (SZ), Ulrike Sander (Osiandersche Buchhandlung Tübingen) und Cornelia Zetzsche (BR).
Wer den Deutschen Buchpreis 2010 erhält, wird am 4. Oktober, dem Abend der Preisverleihung, bekannt gegeben. Der Preis ist mit insgesamt 37.500 Euro dotiert und wird vom Börsenverein der Deutschen Buchhandelsstiftung vergeben.

 



Über den Autor 

Über das Buch 

1. April 2019
Erreichbarkeit des neu gegründeten Verlags Klöpfer, Narr seit 1. April

21. Februar 2019
Wir gratulieren Joachim Zelter zum Preis der LiteraTour Nord 2019

18. Februar 2019
Die Verlegerfamilie Gunter Narr und Hubert Klöpfer machen gemeinsame Sache / Eine neue literarische Verlagsheimat für Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

29. Januar 2019
Vincent Klink zum 70. Geburtstag

21. Dezember 2018
Glückwunsch zum 80. Geburtstag von Felix Huby

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter