SWR2 stellte vor: »Heinrich Pommerenke, Frauenmörder« (25. August 2010)



SWR-Reporterin Pia Fruth sprach mit Autor Thomas Staisch und Gefängnispfarrer Ernst Ergenzinger über den Tatsachenroman »Heinrich Pommerenke, Frauenmörder« und stellte diesen auf SWR2 vor: »Die Zerrissenheit zwischen Mitleid, Faszination und Abscheu bringt der Autor Thomas Staisch sprachlich und dramaturgisch eindrucksvoll auf den Punkt. Kapitel für Kapitel wirft er dem Leser in winzigen Szenen ungeordnete Mosaiksteinchen hin, die sich schließlich als wahrhaft verstörendes Psychogramm regelrecht ins Bewusstsein einfräsen. Dahinter lauern Angst und die Frage: Was tun mit einem solchen Menschen? Lebenslang wegsperren, wie Bundekanzler Schröder einst markig forderte, ist unter Wahrung von Menschenwürde und Humanität sicherlich keine Lösung. Das macht dieses Buch überdeutlich. Und auch die Forderungen nach elektronischer Fußfessel, Dauerbewachung oder Internet-Pranger zeigen nur, dass unsere Gesellschaft in diesem Dilemma heute noch genauso hilflos feststeckt wie vor 50 Jahren. Als die Polizei das mordende ›Ungeheuer vom Schwarzwald‹ endlich dingfest machte.«

 



Über den Autor 

Über das Buch 

1. April 2019
Erreichbarkeit des neu gegründeten Verlags Klöpfer, Narr seit 1. April

21. Februar 2019
Wir gratulieren Joachim Zelter zum Preis der LiteraTour Nord 2019

18. Februar 2019
Die Verlegerfamilie Gunter Narr und Hubert Klöpfer machen gemeinsame Sache / Eine neue literarische Verlagsheimat für Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

29. Januar 2019
Vincent Klink zum 70. Geburtstag

21. Dezember 2018
Glückwunsch zum 80. Geburtstag von Felix Huby

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter