SWR Studiotalk mit Volker Michels zum Hesse-Jubiläum (12. Juli 2012)



Tübingen. Im August jährt sich der Todestag von Hermann Hesse zum 50. Mal. Zu Betrachtungen seines Werks und zeitgenössischer Resonanzen auf den großen Dichter, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger lädt der SWR Tübingen gemeinsam mit dem Tübinger Verlag Klöpfer & Meyer am Donnerstag, 12. Juli, zum Studio-Talk vor Publikum ins Tübinger SWR-Studio ein.
Der Hesse-Spezialist Volker Michels aus Offenbach diskutiert mit dem Calwer Literaturpädagogen und Hesse-Kenner Herbert Schnierle-Lutz, der Freiburger Autorin Susanne Fritz sowie mit J. Ulrich Binggeli aus Freiburg, der zeitgenössische Resonanzen auf Hesse in der Anthologie „Heimweh nach Freiheit“ zusammengestellt hat. Die drei Herausgeber und die Autorin stellen Hesses Erzählungen „Jugendland“, seine Bezüge zu Hölderlin und belletristische Texte wie auch wissenschaftliche Essays vor, die ganz unterschiedliche Facetten eines langen Schriftstellerlebens wiedergeben. Es moderiert Thomas Hagenauer (SWR-Studio Tübingen). Die Veranstaltung in Kooperation mit der Buchhandlung Osiander beginnt um 19.30 Uhr mit einem Empfang im SWR Studio Tübingen auf dem Österberg. Der Eintritt ist frei. Anmeldung beim SWR Studio Tübingen erbeten unter Telefon (0 70 71) 2090.

 



Über den Autor 

Über das Buch 

1. April 2019
Erreichbarkeit des neu gegründeten Verlags Klöpfer, Narr seit 1. April

21. Februar 2019
Wir gratulieren Joachim Zelter zum Preis der LiteraTour Nord 2019

18. Februar 2019
Die Verlegerfamilie Gunter Narr und Hubert Klöpfer machen gemeinsame Sache / Eine neue literarische Verlagsheimat für Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

29. Januar 2019
Vincent Klink zum 70. Geburtstag

21. Dezember 2018
Glückwunsch zum 80. Geburtstag von Felix Huby

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter