»Wem sonst als Dir.« in der taz (29. März 2014)



Katharina Granzin rezensiert Uta-Maria Heims Roman »Wem sonst als Dir.« in der taz und stellt ihn als Schwabendrama vor, in dem Uta-Maria Heim nach nicht vergehen wollender Schuld im Ländle suche - und das auf den Spuren Hölderlins und der RAF. In der Kritik heißt es: »Uta-Maria Heim hat offenbar nicht die geringste Angst, ihren Roman mit zu viel symbolischem Gepäck zu überfrachten. Das muss sie im Grunde auch nicht, denn das üppige Gepäck geht einher mit einer selbstbewusst barocken Sprachgestaltunge, in deren weitem Faltenwurf so allerhand Platz findet.« Den Artikel in Gänze finden Sie ...

hier: http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=ku&dig=2014%2F03%2F29%2Fa0053&cHash=1d045e16fe18d892d00e79416dfad359


Über den Autor 

Über das Buch 

1. April 2019
Erreichbarkeit des neu gegründeten Verlags Klöpfer, Narr seit 1. April

21. Februar 2019
Wir gratulieren Joachim Zelter zum Preis der LiteraTour Nord 2019

18. Februar 2019
Die Verlegerfamilie Gunter Narr und Hubert Klöpfer machen gemeinsame Sache / Eine neue literarische Verlagsheimat für Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

29. Januar 2019
Vincent Klink zum 70. Geburtstag

21. Dezember 2018
Glückwunsch zum 80. Geburtstag von Felix Huby

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter