Peter Ertle präsentiert »Der Mond im Ei« (1. Oktober 2014)



Tübingen. »Der Mond im Ei« ist am Mittwochabend, 20. Oktober, bei der Buchpremiere von Peter Ertle in der Buchhandlung Osiander zu entdecken.
Verleger Hubert Klöpfer übernimmt die Begrüßung.

Peter Ertle hat »Geschichten für Menschen in mittelhohen Häusern« geschrieben: Glossen, Essays und Anekdoten, deren Kunst in der Verschränkung von ernsthafter Analyse, überraschendem Blickwinkel und unterhaltsamer Methode liegt. Endlich erfahren wir, warum Fußgänger manchmal zusammenstoßen, warum wir einen Linksdrall haben, oder warum immer etwas fehlt. Ertles Volten gegen Schnäppchenjäger, Technikblödsinn und inflationäres Krisengerede sind im besten Sinne politisch, stets verspielt, um die Ecke gedacht.
 
Peter Ertle, 1962 in Augsburg geboren, studierte Neuere Deutsche Literatur, Philosophie und Allgemeinen Rhetorik. Viele der im Buch versammelten Texte erschienen bereits unter den Rubriken »Übrigens« und »Kulturphänomene« im Schwäbischen Tagblatt, wo er als Kulturredakteur arbeitet. Er lebt in Tübingen.
 
Die Buchpräsentation beginnt um 20 Uhr in der Buchhandlung Osiander (Wilhelmstraße). Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten unter www.osiander.de/buchhandlungen/tuebingen/veranstaltungen.cfm?evt_id=1650.

Über den Autor 

Über das Buch 

1. April 2019
Erreichbarkeit des neu gegründeten Verlags Klöpfer, Narr seit 1. April

21. Februar 2019
Wir gratulieren Joachim Zelter zum Preis der LiteraTour Nord 2019

18. Februar 2019
Die Verlegerfamilie Gunter Narr und Hubert Klöpfer machen gemeinsame Sache / Eine neue literarische Verlagsheimat für Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

29. Januar 2019
Vincent Klink zum 70. Geburtstag

21. Dezember 2018
Glückwunsch zum 80. Geburtstag von Felix Huby

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter