Buchpremiere: Jutta Reichelt liest aus »Wiederholte Verdächtigungen« (26. Februar 2015)



Bremen. Die Bremer Schriftstellerin Jutta Reichelt beschäftigt sich in ihrem Roman »Wiederholte Verdächtigungen« mit dem plötzlichen Verschwinden eines Menschen. Sechs Jahre hat sie an dem Familien- und Seelenkrimi gearbeitet. Am Donnerstag, 26. Februar stellt sie das Buch im Rahmen einer Lesung vor. Dazu laden die Autorin, der Klöpfer & Meyer Verlag, die Stadtbibliothek, das Literaturkontor Bremen und die Buchhandlung Logbuch um 19 Uhr in die Stadtbücherei Bremen. Die Begrüßung übernimmt Dr. Hendrik Werner vom Weser-Kurier.
Der Eintritt ist frei.




Über den Autor 

Über das Buch 

1. April 2019
Erreichbarkeit des neu gegründeten Verlags Klöpfer, Narr seit 1. April

21. Februar 2019
Wir gratulieren Joachim Zelter zum Preis der LiteraTour Nord 2019

18. Februar 2019
Die Verlegerfamilie Gunter Narr und Hubert Klöpfer machen gemeinsame Sache / Eine neue literarische Verlagsheimat für Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

29. Januar 2019
Vincent Klink zum 70. Geburtstag

21. Dezember 2018
Glückwunsch zum 80. Geburtstag von Felix Huby

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter