Irene Ferchl, Rainer Wochele und Walle Sayer auf der »SchreibART« (15. September 2008)

Stuttgart. Geniestreich oder Handwerk – ist Schreiben erlernbar? Drei Klöpfer & Meyer-Autoren geben im Rahmen der Stuttgarter Veranstaltungsreihe »SchreibART« vom 18. bis 20. September 2008 einen Einblick ins poetische Handwerk und die Möglichkeit, Selbstverfasstes vorzutragen.

Zur Eröffnung moderiert die Stuttgarter Autorin Irene Ferchl am Donnerstag, 18. September, um 20 Uhr im Stuttgarter Literaturhaus die Podiumsdiskussion „Kann man literarisches Schreiben lernen?“. Diskussionsgäste sind Dagmar Leupold, Leiterin des Tübinger Studio Literatur und Theater, Thorsten Ahrend, Lektor im Wallstein Verlag Göttingen, Annette Mingels, Autorin und Lehrbeauftragte an der Universität Biel, Sudabeh Mohafez, freie Autorin aus Stuttgart und Tobias Hülswitt, Autor und Absolvent des Literaturinstituts in Leipzig.
 
Gelegenheitspoeten, Amateurschriftsteller und literarische Anfänger können am Freitag, 19. September, um 20 Uhr auf der »Poetenbühne« in der Stadtbücherei Stuttgart das selbstverfasste Gedicht, die selbstgeschriebene Geschichte vorlesen. Ganz ohne Furcht vor hämischer Kritik – stattdessen wird der Stuttgarter Autor Rainer Wochele behutsam kommentierend auf die Texte eingehen.
 
Der Lyriker Walle Sayer lädt am Samstag, 20. September ab 10 Uhr ins Schriftstellerhaus in die »Schreibwerkstatt Lyrik« zum freien Dichten ein.
 
Dass es jenseits allen Talentes und aller Begabung bei der Produktion von Sprachkunstwerken auch einen harten und sehr klaren Bereich des Handwerklichen, des Gemachten, des Gewusst-Wie gibt und geben muss – dies wird noch immer nicht überall in ausreichender Klarheit gesehen und gewürdigt. Ziel der Stuttgarter SchreibART ist es, dies zu erkennen, mit literarisch interessierten Menschen zu diskutieren und in Schreibwerkstätten umzusetzen.
 
Weitere Informationen unter www.literaturhaus-stuttgart.de/, www.stuttgarter-schrifstellerhaus.de/ und www.stuttgart.de/stadtbuecherei/


1. April 2019
Erreichbarkeit des neu gegründeten Verlags Klöpfer, Narr seit 1. April

21. Februar 2019
Wir gratulieren Joachim Zelter zum Preis der LiteraTour Nord 2019

18. Februar 2019
Die Verlegerfamilie Gunter Narr und Hubert Klöpfer machen gemeinsame Sache / Eine neue literarische Verlagsheimat für Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

29. Januar 2019
Vincent Klink zum 70. Geburtstag

21. Dezember 2018
Glückwunsch zum 80. Geburtstag von Felix Huby

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter