The Paris Review würdigt Maria Beig (20. Oktober 2015)



In »The Paris Review« würdigt Matthew Neil Null die 95-jährige Maria Beig als »the best german novelist you’ve never heard of« – die beste deutsche Erzählerin, von der man noch nie gehört hat. Null schreibt: »Niemand beschreibt die Brutalität und den Pragmatismus des Lebens auf dem Land so wie Maria Beig, die letzte Woche 95 geworden ist.« Das Gesamtwerk von Maria Beig wie auch ihre Autobiografie ist bei Klöpfer & Meyer erschienen. Den ganzen Artikel nachlesen können Sie...

... hier:  http://www.theparisreview.org/blog/2015/10/16/no-judgment-no-message-no-mercy/





Über den Autor 

Über das Buch 

1. April 2019
Erreichbarkeit des neu gegründeten Verlags Klöpfer, Narr seit 1. April

21. Februar 2019
Wir gratulieren Joachim Zelter zum Preis der LiteraTour Nord 2019

18. Februar 2019
Die Verlegerfamilie Gunter Narr und Hubert Klöpfer machen gemeinsame Sache / Eine neue literarische Verlagsheimat für Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

29. Januar 2019
Vincent Klink zum 70. Geburtstag

21. Dezember 2018
Glückwunsch zum 80. Geburtstag von Felix Huby

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter