Stefan Siller zweimal im Theaterhaus (14. Februar 2016)



Stuttgart. Am Anfang stand eine Zeitung, handgeschrieben für zwei Leser, seine Eltern. Am Ende die Kultsendung »SWR1 Leute« für hunderttausende Hörer. Stefan Siller wurde eine der bekanntesten Radiostimmen Süddeutschlands. Jetzt erinnert er sich in Buchform an ein Leben voller spannender Gespräche: »Neugierig – auf Leute und die ganze Welt«. Die Buchpremiere am Samstag, 17. Januar, um 20 Uhr im Theaterhaus Stuttgart mit Vincent Klink ist bereits ausverkauft. Als zweiter Termin steht jetzt fest: Sonntag, 14. Februar um 20 Uhr im Theaterhaus Stuttgart, T4 (Siemensstraße 11).

Hier erzählt Stefan Siller persönlich von seinen Highlights wie der legendären Hörerhitparade „Top 1000 X“ - und von seinen Niederlagen. Er spricht von seiner Neugier, Menschen kennenzulernen und erinnert sich an die Begegnungen mit Angela Merkel und Gerhardt Schröder, Lewis Hamilton und Boris Becker, Götz George und Senta Berger.

Stefan Siller, 1950 in Herford geboren, volontierte bei der „Neuen Westfälischen“ in Bielefeld, studierte Politologie und Publizistik in Berlin, arbeitete nahezu vier Jahrzehnte als Moderator beim Hörfunk und verabschiedete sich im Dezember nach als SWR1-Moderator in den Ruhestand. Stefan Siller lebt in Stuttgart.

Um Kartenreservierung wird gebeten unter www.theaterhaus.de.



Über den Autor 

Über das Buch 

1. April 2019
Erreichbarkeit des neu gegründeten Verlags Klöpfer, Narr seit 1. April

21. Februar 2019
Wir gratulieren Joachim Zelter zum Preis der LiteraTour Nord 2019

18. Februar 2019
Die Verlegerfamilie Gunter Narr und Hubert Klöpfer machen gemeinsame Sache / Eine neue literarische Verlagsheimat für Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

29. Januar 2019
Vincent Klink zum 70. Geburtstag

21. Dezember 2018
Glückwunsch zum 80. Geburtstag von Felix Huby

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter