Vorschaubild

Klöpfer & Meyer - Herzlich willkommen auf unserer Homepage

»Lesen heißt, sich an etwas annähern, was gerade im Entstehen begriffen ist
Italo Calvino

Ein schöner, ein starker Satz.
 
Weil er nämlich das Lesen als originären Schöpfungsakt versteht.
Denn recht lesen ist viel mehr als bloß »glotzen und stieren«.
Recht lesen heißt gegen-, mit-, nach- und vordenken.
Zum guten Lesen braucht’s Einbildungskraft, Einfühlungs- und Vorstellungsvermögen.
Und wer recht liest, der erfindet sich und die Welt jedes Mal neu.
 
Blättern Sie sich also genüsslich durch unsere Homepage, lassen Sie sich erreichen und neugierig machen.
Und dann aber: lesen Sie gut

Herzlich, Ihr


29. Juli 2015
NZZ rezensiert »Wiedersehen«
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

25. Juli 2015
»Das Liebesgedächtnis« in der Wiener Zeitung
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

22. Juli 2015
Nina Jäckle wird Stipendiatin der Villa Massimo 2016
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten