Das Buch...

...in der Kritik
...als Leseprobe

Cover zum Download

Spazierfahrt in der Luft

Literarische Zeppelinaden - Eine Anthologie

Franz Hoben (Hg.)

2017, Auslieferung am 20. Februar 2017, 304 Seiten mit 29 s/w Abbildungen, Hardcover mit Lesebändchen
ISBN 978-3-86351-446-4

€ [D] 22,– / [A] 22,70*

In den Warenkorb 


Empfehlen Empfehlen

Beste und schönste »literarische Zeppelinaden«, in Lyrik und Prosa.

Eine faszinierende kultur- und literaturgeschichtliche Sammlung von Geschichten und Gedichten überden »Big Zeppelin« – und die glorreiche Zeit der Luftschiffe. In Erinnerung an Graf Ferdinand von Zeppelins 100. Todestag am 8. März 2017.

Bewundert, gefeiert, gefürchtet: 1900 erhob sich vom Bodensee das erste lenkbare Starrluftschiff namens LZ 1, dem über hundert weitere Zeppeline folgten.

»Das Luftschiff zu erfinden und in himmlische Bezirke hochsteigen zu lassen, ist wahrscheinlich ein Markstein in der Geschichte der Menschheit«, so visionär fabulierte 1784 schon Goethe vom Luftschiff. Und Carl Zuckmayer wiederum, der 1932 an Goethes 100. Todestag aus einem Zeppelin über Frankfurt einen Ehrenkranz abwarf, resümierte über Graf Zeppelins grandioses Lebenswerk: »Die Eroberung der Luft übte tatsächlich eine unbeschreiblich aufrüttelnde Wirkung aus, eine stärkere noch als die ›Eroberung des Weltraumes‹ in unseren Tagen.«

Big Zeppelin, der fliegende Wal, die fliegende Zigarre: Große Dichter, Denker, Journalisten und Schriftsteller hat
das hochfliegende Faszinosum beschäftigt, zum Analysieren, Beschreiben, Besingen, zum Kritisieren und Spotten angestachelt. Wohl wissend um das Glück, die Lust, Sehnsucht und Tragödien hinter der »Silberhaut« …

Das Buch in der Kritik:

»Schwebende Literaturgeschichte. (..) ›Spazierfahrt in der Luft‹ belegt, wie mannigfaltig der Zeppelin in der Literatur behandelt und von ihr begleitet wurde.« Harald Ruppert, Südkurier

»›Literarische Zeppelinaden‹ beleuchten das Phänomen Zeppelin« Helmut Voith, Schwäbische Zeitung

»Hobens Buch fasziniert vermutlich nicht nur Luftschiffer« Südkurier

»Zum 100. Todestag von Ferdinand Graf von Zeppelin ist ein Buch über Luftschiffe erschienen. Darin hat Franz Hoben vom Kulturamt Friedrichshafen literarische Texte über Zeppeline gesammelt.«  Thea Thomiczek, SWR





* Preis inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

25. April 2017
Buchpremiere mit Kurt Oesterle im Hölderlinturm

20. April 2017
»Maiwald« im Freitag

14. April 2017
»Der Gott der letzten Tage« in SWR1

13. April 2017
Buchpremiere von »Auf der Walz« mit Karlheinz Kluge

12. April 2017
Die ZEIT rät zu »Hölderlin war nicht verrückt«

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter