Susanne Stephan erhält den Hertha Koenig-Förderpreis (30. November 2008)



Stuttgart/Rödinghausen. Die Lyrikerin Susanne Stephan erhält den Kleinen Hertha Koenig-Preis. Die Schriftstellerin und diesjährige Hertha Koenig-Preisträgerin Jenny Erpenbeck (»Heimsuchung«) hat die Stuttgarterin für diesen Förderpreis ausgewählt, der mit 1000 Euro dotiert ist. Die Laudatio auf Susanne Stephan wird Jenny Erpenbeck bei der Verleihung am Mittwoch, 3. Dezember, auf Gut Böckel in Rödinghausen bei Herford persönlich halten.

Die 1994 gegründete Hertha Koenig-Gesellschaft vergibt diesen Literaturpreis als Hommage an die Schriftstellerin und Kunstsammlerin Hertha Koenig (1884-1976), die in den Zwanzigern des zurückliegenden Jahrhunderts neben Ricarda Huch als bedeutendste deutsche Lyrikerin galt. Auf ihrem Gut Böckel im Teutoburger Wald waren u.a. Oskar Maria Graf, Carl-Jakob Burckhardt, Martin Heidegger und Theodor Heuss zu Gast; Rainer Maria Rilke verbrachte dort mehrere Monate.
 
Mit dem Hertha Koenig-Literaturpreis wird alle zwei Jahre eine deutschsprachige Gegenwartsautorin für ihr Lebenswerk oder einzelne hervorragende Veröffentlichungen im Bereich Prosa und Lyrik gewürdigt. Erste Preisträgerin war 2004 die Schriftstellerin Irina Korschunow, 2006 ging die Auszeichnung an Ulla Hahn. 
 
Jenny Erpenbeck, 1967 in Ostberlin geboren, machte sich als Opern- und Theaterregisseurin einen Namen und veröffentlichte 2000 mit »Geschichte vom alten Kind« ihren erster Roman, dem 2008 »Heimsuchung« (erschienen im Eichborn Verlag) folgte.
 
Susanne Stephan, 1963 in Aachen geboren, aufgewachsen in Haßmersheim am Neckar, lebt mit ihrer Familie in Stuttgart.
Studium der Germanistik, Geschichte und Romanistik in Tübingen, Konstanz, Hamburg und Paris. Verlags­lektorin, zuletzt in einem Stuttgarter Kunstbuchverlag, jetzt freie Autorin.
Ausgezeichnet mit dem Thaddäus-Troll-Preis 2007, zahlreiche Stipendien, so auch 2009 das Aufenthaltsstipendium für das Deutsche Studienzentrum in Venedig.


Über den Autor 

Über das Buch 

1. April 2019
Erreichbarkeit des neu gegründeten Verlags Klöpfer, Narr seit 1. April

21. Februar 2019
Wir gratulieren Joachim Zelter zum Preis der LiteraTour Nord 2019

18. Februar 2019
Die Verlegerfamilie Gunter Narr und Hubert Klöpfer machen gemeinsame Sache / Eine neue literarische Verlagsheimat für Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

29. Januar 2019
Vincent Klink zum 70. Geburtstag

21. Dezember 2018
Glückwunsch zum 80. Geburtstag von Felix Huby

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter