Buchpremiere von Schweikles »Schneegeschichten« (29. Oktober 2015)



Tübingen. Um die Geheimnisse des Schnees zu lüften, ist Johannes Schweikle auf die Reise gegangen. Zurückgekommen ist er mit einem Erzählband gespickt mit Reportagen und Portraits interessanter Menschen der Eis- und Winterwelt.
Am Donnerstag, 29. Oktober 2015, feiert dieser Band „Schneegeschichten“ seine Buchpremiere. Dafür liest Schweikle im Museum (obere Säle) auf der
Wilhelmstraße 3 ab 20 Uhr aus seinem Werk.
Mit dabei sind SWR-Moderator Thomas Hagenauer und Naturschützer Walter Trefz.
Die Reise startet in Mumbai und führt über den Schwarzwald, Grönland, die Schweiz, Norwegen bis in die Dolomiten. Der Tübinger Autor erzählt vom Erfinder des Skilifts, Schneeforschern und Fridtjof Nansen, der die Ski zu uns gebracht hat.
Johannes Schweikle wurde 1960 in Freudenstadt geboren. Er lebt in Tübingen und arbeitet als Journalist unter anderem für „Geo“ und „Zeit“.
Der Eintritt kostet 8 Euro, mit OSIANDER-Karte 6 Euro und für Studenten 2 Euro.




Über den Autor 

Über das Buch 

1. April 2019
Erreichbarkeit des neu gegründeten Verlags Klöpfer, Narr seit 1. April

21. Februar 2019
Wir gratulieren Joachim Zelter zum Preis der LiteraTour Nord 2019

18. Februar 2019
Die Verlegerfamilie Gunter Narr und Hubert Klöpfer machen gemeinsame Sache / Eine neue literarische Verlagsheimat für Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

29. Januar 2019
Vincent Klink zum 70. Geburtstag

21. Dezember 2018
Glückwunsch zum 80. Geburtstag von Felix Huby

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter