Thomas Vogel in der Landesschau (3. Juni 2009)



Thomas Vogel stellte heute in der SWR-Landesschau seinen Roman »Der Park, in dem sich Wege kreuzen« vor. Im Gespräch mit Moderatorin Bernadette Schoog sprach der Tübinger Autor über die Bedeutung von Gärten damals und heute, die individuellen Charakter solcher ›Sehnsuchtsräume‹ und seine Lesung am 7. Juli bei der Landesgartenschau in Rechberghausen.

 
Hier der Link zum SWR-Beitrag: Landesschau


Über den Autor 

Über das Buch 

11. Dezember 2018
Deutschlandfunk Kultur lobt »Zu dritt« von Klaas Huizing

10. Dezember 2018
Christine Langers »Körperalphabet« im Bücher-Magazin

22. November 2018
Der Klöpfer & Meyer Gedichtekalender 2019 in der FAZ

15. November 2018
Porträt von Stefanie Ritzmann in der ›Stuttgarter Zeitung‹

14. November 2018
Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten empfehlen »Angerichtet« von Vincent Klink

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter